Patenschaften für Glücksleuchter

Mit einer Namenspatenschaft für einen Glücksleuchter will ich Menschen danken, die sich entweder um das Projekt oder ...

Mit einer Namenspatenschaft für einen Glücksleuchter will ich Menschen danken, die sich entweder um das Projekt oder um die "gute Sache" im Allgemeinen verdient gemacht haben.

Natürlich ist KEINERLEI Gegenleistung mit einer Namenspatenschaft verbunden. Der Leuchter wird nach dem Paten benannt, zum Beispiel "GL9999 - Donald Duck". Zusätzlich wird auf der jeweiligen Seite des Leuchters kurz erklärt warum der oder diejenige als Pate für diesen Leuchter ausgewählt wurde. Auktionen und Urkunden werden dann in Zukunft auch den Glücksleuchter Namen tragen.

Damit das geht brauche ich natürlich die Einwilligung des Paten.

So nun meine Bitte: Wenn ihr jemanden kennt der eine solche "Ehre" verdient hätte, dann schlagt ihn mir vor. Nutzt dazu das Projektvorschlag - Formular. Wenn vorhanden, dann teilt mir seine oder ihre Adresse mit, ich werde dann Kontakt aufnehmen und die Patenschaft anbieten. Natürlich müssen das nicht nur natürliche Personen sein, Körperschaften wie Firmen oder Vereinigungen sind natürlich auch möglich.

Für die Auswahl der Paten gelten die gleichen Kriterien wie für die Auswahl der Projekte, also nicht böse sein, wenn dein Vorschlag nicht berücksichtigt wird. Es kann ja auch sein, dass der Pate ablehnt, dies werde ich vertraulich behandeln.